Kirmesdisco

Am Kirmesfreitag erwartet Hessens Star-DJ Peter Lack Euer Kommen:

Ob als Peter Lack oder LACKenegger, er hat alle Titel abgeräumt, die man sich beim Radiomachen erträumen kann: dreifach Internationaler Radiopreis (New York), Europäischer Radiopreis (Paris), Deutscher Rundfunkpreis, Beste Doppelmoderation, Beste interaktive Sendung, Bestes Gewinnspiel, Schnitzler-Medienpreis, Frankfurts Bester Lover und eine Einladung zum Geburtstag Arnold Schwarzeneggers. Auszeichnungen, die Peter Lacks Klasse nicht nur am Mikrophon bestätigen. Seit 2006 ist er obendrein Jury-Mitglied der renommierten New York Festivals, die jährlich den International Radio Award vergeben.

Kirmes 2018: Peter Lack

Lack ist ein Maniac, und lebt wie auch liebt das Radio. Seine Samstagsshow in hr3 (14 – 18 Uhr) mit ihren schrägen Inhalten und verrückte Moderationen ist längst Kult. Alle großen deutschen Comedy-Stars geben sich bei ihm im Studio die Klinke in die Hand. Seine Serie ‚Schnack mit Lack‘ ist auch ein Thema für sich: mit dieser längsten Hörfunkserie in der Geschichte der ARD machte der studierte Journalist (Frankfurt, London) die Boulevardnachrichten im Radio hoffähig. Der Mann steht für Kontinuität und Qualität.

Aber Peter Lack ist nicht nur Moderator, Redakteur und Comedy-Chef von hr3 und youfm (entdeckte u.a. die megaerfolgreiche Fußballcomedy „Jogis Eleven“), auch passionierter DJ. Bereits in jüngsten Jahren produzierte er mit Freunden für hr3 Deutschlands erste nonstop gemixte DJ-Sendung, aus der dann die legendäre hr3clubnight erwuchs. Auch gehörte er zum Gründungsteam des hr3-Clubs, der mit seinen Disco-Parties lange Zeit als feste Marke im hessischen Veranstaltungssektor galt. Richtig „rund“ geht’s denn auch, wenn LACKenegger selbst in hessischen Festzelten und Hallen auftritt: „Ich bin erst zufrieden“, so Lack, „wenn sich die Partymenge heiser, verschwitzt und vor Freude berauscht in den Armen liegt.“ Kein Radio-Entertainer versteht es so sehr, Jung und Alt unter einen Hut zu bringen, wie er.